Projekt+Verlag Dr. Erwin Meißler

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Atombunker Harnekop

Bücher und Broschüren

Helmut Kirchner hat in dieser Broschüre kompetent und faktenreich den ehemaligen Atombunker Harnekop, Hauptführungsstelle des Ministeriume für Nationale Verteidigung der DDR, beschrieben. Dabei ging es nicht nur um die Bauweise und die Bunkerarchitektur, sondern auch um die politischen und militärischen Aufgaben und um den Platz dieser Anlage im Führungssystem der NVA.

Dieser Bunker ist sowohl Mahnmal des Kalten Krieges, aber auch Denkmal hohen ingenieurtechnischen Wissens und Könnens. Schließlich war dieser Bunker Prototyp der höchsten Schutzklasse für alle Staaten des Warschauer Vertrages und befreundeter Nationalstaaten. Notfälle, wie Brände oder Havarien, hat es nie gegeben. Zum Glück hat uns allen der Verlauf der Geschichte den Zweck dieses Bunkers und seinen geplanten Einsatz - den Krieg - erspart.

Heute ist diese Anlage das einzige vergleichbare Objekt seiner Generation, das als Relikt des Kalten Krieges besichtigt werden kann. Dieser dreietagige Großbunker aus DDR-Zeit wurde im Jahr 2002 als Baudenkmal in die Liste des Landes Brandenburg eingetragen.

Weitere Informationen im Internet:
www.atombunker-harnekop.de

Helmut Kirchner:
Atombunker Harnekop, Broschur 24 S., 29 farbige Abb., 4 Schemata


Preis: 4,30 €


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü